KERAMIKFÜLLUNG IN ESSEN

Implantation

Hartnäckige Kariesprobleme können einem Zahn schwere Schäden zufügen und machen es in vielen Fällen erforderlich, dass die betroffenen Stellen mithilfe eines geeigneten Füllungsmaterials, wie einer Keramikfüllung, versorgt werden müssen. Andernfalls würde sich der Schaden im Mundraum womöglich noch weiter ausbreiten. Während in der Vergangenheit vor allem Amalgam, Gold oder Platin für das Füllen von Löchern und Defekten verwendet wurden, gelten heute hochwertige Keramikfüllungen als die wohl beste und optisch schönste Alternative. Keramik-Inlays, also Gussfüllungen, erzielen optimale ästhetische Ergebnisse und überzeugen ebenso hinsichtlich ihrer Haltbarkeit. Handelt es sich um einen größeren Defekt, ist der Rekonstruktionsbedarf höher – statt des Inlays kommt dann gegebenenfalls die sogenannte Teilkrone zum Einsatz. Bei wurzelbehandelten oder stark zerstörten Zähnen ist eine Krone die finale Lösung.

Keramik als verlässlicher Füllstoff

Auch hier stellt Keramik einen verlässlichen Füllstoff dar, der in Farbe, Lichtdurchlässigkeit und Härte Ihren eigenen Zähnen nachempfunden ist. Im Gegensatz zu einer klassischen Metallkrone fühlt sich das verarbeitete Porzellan im Mund außerdem leichter an. Bei der Auswahl des Materials Ihrer Keramikfüllung können Sie aus verschiedenen Helligkeitsstufen wählen. Sie möchten mehr über die Vorzüge von Keramik erfahren oder wünschen sich eine individuelle Beratung und Empfehlung? Unser erfahrenes Team hilft Ihnen gern weiter!

Sie brauchen eine Keramikfüllung?

Dann rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin über unser Kontaktformular

Jetzt anrufen!
Bewerten Sie uns!
Scroll to Top